Motori Bonora S.p.A.

Since 1945

Motori Bonora Spa produziert seit 1945 Ein- und Dreiphasen Asynchron-Elektromotoren und ist ein typisches, mittelständisches, italienisches Unternehmen. Das Unternehmen wurde in den ersten Nachkriegsjahren von Giorgio Bonora gegründet und wird nun bereits in der zweiten und dritten Generation von der Familie Bonora geführt.

In einer ersten, langandauernden Phase wurden alle Verarbeitungen im Unternehmen selbst durchgeführt, dann hat sich die Firma allmählich durch Investitionen in allen Produktionsbereichen (Gießerei, Druckguss-, Schnitt, Wicklung, mechanische Bearbeitung, etc.) weiter entwickelt. Diese vertikale Entwicklungsstrategie wurde auch durch den Angebotsmangel von entsprechenden Komponenten und Rohlingen auf dem Markt diktiert.

In den frühen 90er Jahren - parallel zur Marktentwicklung, wo sich in der Zwischenzeit ein breites Netz an hochspezialisierten und wettbewerbsfähigen Subunternehmern gebildet hatte – nahm die Firma eine radikale Umstrukturierung der Produktion vor, indem sie die Basisbearbeitungen und die Gießereien ausgelagert hat, um sich auf Entwurf, mechanische Bearbeitung und Montage zu konzentrieren.

Den wichtigsten Teil der Produktion stellten jedoch immer IEC genormte Standard-Motoren dar.

Im Jahr 1998 verlegte das Unternehmen seine Produktionsstätte in Via Renovecchio in das neue Gebäude, welches sich auf einer Fläche von 21.000 qm befindet, von der 7.000 qm bebaut sind. Diese große Fläche hat es uns erlaubt, die Anordnung des Unternehmens sorgfältig neu zu gestalten.

Darüber hinaus hat Motori Bonora in den letzten Jahren, aufgrund spezifischer Kunden-Anforderungen, schrittweise die Herstellung personalisierter Produkte erhöht.

Dadurch haben wir viele Ressourcen in der technischen Fachabteilung und im Prüfraum konzentriert.